Sponsors

Heinlein Support

Hetzner

LSE

Would you like to be our sponsor?

Media partners

LinuxUser

Radio UNiCC

media partner (community)

Pro Linux

Shuttle Service

Thomas Winde Ausflugsfahrten

News

No News
Facebook Google+ identi.ca Twitter

We apologize, this page is not available in your selected language. You're seeing the German version.

Tupi – wie die Indios laufen lernen

Sirko Kemter (Fedora Project) / Homepage / E-Mail: gnokii@fedoraproject.org

Termin:  Sonntag, 15:30 Uhr, Raum V1

Wenn man mit Linux 2D-Animationen erstellen möchte, gibt es nicht gerade viel Auswahl. Die meisten Open-Source-Projekte sind nur für Windows erhältlich oder wie Pencil und KToon als gescheitert anzusehen. Platzhirsch der 2D-Animationssoftware scheint SynfigStudio zu sein, welcher es aber dem Einsteiger nicht gerade leicht macht. Doch zu diesem Programm gibt es eine Alternative. Der Vortrag soll einen Überblick über die Situation der 2D-Animationssoftware geben, Tupi 2D Magic näher vorstellen und in einer kurzen Vorführung zeigen, wie kinderleicht es ist, mit Tupi Animationen zu erstellen.

Webseite: http://www.maefloresta.com/portal/

Audio-Aufzeichnung:


MP3-Datei (128kbps, 25MiB)
OGG-Datei (128kbps, 15MiB)

Lizenz: Creative Commons License

automatically generated