[Logo des 4. Chemnitzer Linux-Tag]
  Home
-><-
  Demos
  Praxis Dr. Tux
  Workshops
  Mehr...
  Presse
  Sponsoren
  Das Team
T=253 © CLUG 2000-2002.
Layout: tisc, pad.

KDE 3 - Features und Technologien

Michael Brade

K Desktop Environment

Datum:10. März 2002 
Zeit:10:00 Uhr 
Raum:012 

KDE ist ein unabhängiges, auf freiwillige Mitarbeit gegründetes Projekt, bei dem hunderte Entwickler weltweit zusammenarbeiten, um eine anpassungsfähige und stabile Desktop-Umgebung für Linux und andere UNIX-Systeme zu schaffen. Diese Umgebung bietet eine komponentenbasierte, netzwerktransparente Architektur. KDE ist der lebende Beweis dafür, dass das Open-Source-Entwicklungsmodell die Entstehung von Software ermöglicht, die selbst komplexer kommerzieller Software gleichwertig oder ihr sogar überlegen ist.

KDE ist in über 50 Sprachen erhältlich und enthält die KDE-Kern-Bibliotheken, den Kern der Desktop-Umgebung, Entwicklungspakete und über 100 Anwendungen in seinen Standard-Paketen.

In diesem Vortrag soll die nächste Generation des K Desktop Environment, KDE 3, vorgestellt werden. Der erste Teil wird eine Einführung in einige der neuen Features von Anwendungen wie Konqueror, KMail, Kicker, Konsole u.ä. sein. Ebenso soll kurz auf die Neuerungen im Bereich der persönlichen Informationsverwaltung und der Internationalisierung eingegangen werden.

Im zweiten Teil werden die verbesserten und erweiterten Technologien, die für Entwickler zur Verfügung stehen, vorgestellt. Dazu gehören unter anderem DCOP, KParts, Plugins, XMLGUI und die KIO-Library.

Michael Brade erreichen Sie über brade(at)kde.org.
Der Vortrag richtet sich vorrangig an Fortgeschrittene.
MP3-Mittschnitt vom Vortragals MP3 (32 kbit/s) (0 MByte)
MP3-Mittschnitt vom Vortragals MP3 (16 kbit/s) (0 MByte)

MP3-Aufzeichung und Nachbearbeitung by Ronald Schmidt
powerd by: icecast, liveice, xmms und snd

Feedback, WebFeedback
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung