Home
Allgemeines Vorträge Workshops Demos Praxis Dr. Tux Service Presse
Tux
> Presse
> Banner
> Postkarte
> Plakat
> Flyer
> Musik
> Prese-Fotos
Sponsoren
Organisatoren
Sitemap
Impressum
Sponsoren:   

weitere Sponsoren


Tagungsfahrdienst

Das Wichtigste in Kürze:
------------------------

* Call for Lectures: Dank den ersten Anmeldern!
  	http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/vortraege/

* Programmierwettbewerb: Gäste können Können zeigen!

* Übernachtungsgäste: In-door-Camping in Turnhallen gesichert!

* Dank an Sponsoren:
  -  NetConsult - Dr. Franke GmbH
	http://www.netconsultgmbh.de
  -  LogOn Briefing "Open Source & Linux@work"
  	http://www.ltt.de/linux-briefings.2004/frankfurt/index.shtml

* Neu: Linux-Tag-Musik:
	http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/2004/presse/musik.html

* Nur noch wenige Tage bis Weihnachten - der Adventskalender:
	http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/2004/service/xmas.html

---------------------------------------------------------------------

Es weihnachtet! Sogar Schnee ist gefallen, und das Erzgebirge freut
sich auf eine weiße Decke. Gutes Wetter für Pinguine also. Die grinsen
uns nun in gewaltiger Zahl an: Vor kurzem wurden die Linux-Tag-T-Shirts
geliefert.

                *       *       *       *       *

Unser "Call for Lectures" stieß auf offene Ohren: Wir können interessante
Vorträge ankündigen. Unsere Referenten werden kurz nach der Deadline
(12. Januar 2004) über die Annahme ihres Beitrages informiert.

Nachdem wir 2003 mit Freude das gewaltige Interesse an den Vorträgen
rund um LaTeX sahen, wird es auch 2004 einen Vortragsblock mit Themen
zu diesem Textsatzsystem geben. 

Der Autor des Postfix-Buches Peer Heinlein erklärt seine Erfolge
beim SPAM-Schutz durch Kombination verschiedener Filter und künstlicher
Intelligenz. 

Auf großes Interesse dürften auch die Workshops stoßen - beispielsweise
zum neuen IPsec Stack des Linux Kernel 2.6 und der zugehörigen Werkzeuge
von Ralf Spenneberg.

Aber noch sind Plätze im Programm frei - der Call for Lectures läuft ja
auch noch bis 12. 1. 2004.
Vielleicht nutzt der eine oder andere die ruhigen Tage um den Jahreswechsel,
um sich endlich in ein Projekt einzuarbeiten oder ein neues zu entwickeln?
Da wäre es doch eine gute Gelegenheit, seine neuen Erfahrungen und Ideen
im März in Chemnitz vorzustellen! So ein Vortrag ist ein guter Grund,
ein Thema einmal gründlich von allen Seiten zu durchdenken.

                *       *       *       *       *

Warum sollen nur die Experten zum Zuge kommen, fragten wir uns. Wir
wollen auch mal sehen, was unsere Gäste können! Deswegen gibt es
zum Chemnitzer Linux-Tag 2004 erstmalig einen Programmierwettstreit.
Vorbereitet von Thomas Güttler werden die Teilnehmer in einer begrenzten
Zeit einige Aufgaben schnellstmöglich lösen müssen. Den Ersten winken
neben der Anerkennung auch wertvolle Preise.

                *       *       *       *       *

Gäste von Fern können sich freuen: Wir haben uns zwei Turnhallen in der
Nähe gesichert und können damit erneut sehr preiswerte Übernachtungs-
möglichkeiten anbieten: Isomatte und Schlafsack müssen mitgebracht werden.

                *       *       *       *       *

Wir danken dem Chemnitzer Systemhaus NetConsult Dr. Franke GmbH für
seine freundliche Unterstützung. Die Firma realisiert als sächsisches
Unternehmen komplexe Lösungen der Netzwerktechnik und ist u.a. Ausstatter
der 1. Linux-Schule in Chemnitz mit AFS-Zelle.

	http://www.netconsultgmbh.de

                *       *       *       *       *

Wer nicht bis März warten will, kann sich bereits am 28. Januar 2004 im
LogOn Briefing "Open Source & Linux@work" mit dem Einsatz von Linux &
Open Source im Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung beschäftigen.
Das umfangreiche Tutorial- und Konferenzprogramm steht auf den WWW-Seiten
der Veranstaltung. Wir weisen gern darauf hin:

	http://www.ltt.de/linux-briefings.2004/frankfurt/index.shtml

                *       *       *       *       *

Dieses Jahr neu: Für Fans und Freaks der Linux-Tag-Handy-Klingelton! 

	http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/2004/presse/musik.html

                *       *       *       *       *

Vorfreude? Als Kind konnten die Tage bis Weihnachten nicht schnell
genug vergehen. Heute reichen sie uns kaum, um alles zu erledigen. Aber
vielleicht freut Ihr Euch ja auch auf das Fest und genießt die letzten
Tage der Vorweihnachtszeit - zum Beispiel mit einem Adventskalender:

	Adventskalender für Linux-Nutzer: (mit Notgeschenk am 24. :-) )
	http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/2004/service/xmas.html

	Oder traditionell aus dem Erzgebirge:
	http://www.tu-chemnitz.de/advent

                *       *       *       *       *

Wie wünschen allen Lesern, Mitstreitern und Gästen ein erholsames,
besinnliches Weihnachtsfest! Für das neue Jahr viel Erfolg - mit dem
Pinguin, aber natürlich auch dort, wo er nicht helfen kann! :-)


Viele Grüße!
        Ralph Sontag und das Vorbereitungsteam.

Sie haben Fragen zu dieser Seite?
Bitte wenden Sie sich an
Annett Priemel
priemel@hrz.tu-chemnitz.de

zuletzt bearbeitet am
08. Sep 2004 09:43:50

Version 1.4

Druckversion dieser Seite

pi pi
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung