Clustersystem mit Linux

Torsten Höfler

Torsten Mehlan

Frank Mietke

Daniel Balkanski

Robert Kullman


Cluster Computing stellt derzeit die beliebteste Methode dar verteiltes
Rechnen zu unterstutzen. Cluster werden dabei als eine Ansammlung von
netzwerk-gekoppelten Rechnern gesehen. Zum Betreiben dieser Systeme wird
hauptsächlich das Betriebssystem LINUX eingesetzt. Die Technik des
Clustering lässt sich auch sehr gezielt fur die Arbeit auf dem Desktop
einsetzen. Gerade Power-User können mehrere Rechner vernetzen und mit
der Software OpenMosix erscheinen diese Rechner wie ein einzelnes
System. Die Software verteilt dann die Prozesse gleichmäßig auf alle
Prozessoren. Damit kann ein effektiveres Arbeiten auf dem Desktop
ermöglicht werden.