Robotik AG

-

Stefan Engelhardt

Veit Leonhardt

-

Matthias Grunert

-

-

-

-

Matthias Reif

-

-

-

Christian Clausner

Thomas Krause

-


Die interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft Robotik AG plant zu den 7. Chemnitzer Linux-Tagen folgende Aktionen:

1) Der autonome Roboter Hans
In mehrjähriger Entwicklungszeit entstand der kräftige, rotfarbene mobile Roboter. Versehen mit Linux als Betriebssystem, neuen Energiezellen und aktualisierter Software wird „Hans“ Kamera-gestützt seinen Weg durch die Besuchermenge bahnen. Wie sich der Roboter in seiner Umgebung orientiert, die eingefangenen Bilder analysiert und wie das Remote-Control funktioniert, wird an Ort und Stelle und großer Leinwand ausführlich erläutert werden.

2) Das Blaue Labyrinth
Im so genannten Blauen Labyrinth wird die Robotik AG viele verschiedene Roboter einsetzen, welche sich dort ihren Weg zum Ziel suchen werden. Wie die Erfassung der Umgebung funktioniert und welche Technik eingesetzt wird, wird erklärt. Den Besuchern wird zudem die Möglichkeit eröffnet, selbst einen dieser Roboter zu programmieren und sich so selbst ausprobieren zu können und den Roboter für neue Aufgaben und Ziele zu rüsten.

3) Eurobot 2005
Die Robotik AG präsentiert erstmals ihren Entwicklungsstand für den angesehenen internationalen Robotikwettbewerb „Eurobot“ im diesem Jahr.
Vor Ort wird das Original-Spielfeld (2x3 Meter) aufgebaut und die entwickelten Roboter vorgeführt werden. Aufgabe dieser autonomen Roboter wird sein, Gräben zu überwinden, Pyramiden aus eigenen Kegeln zu erkennen und diese umzustoßen. Dem hinzu werden gegnerische Kegel wieder aufgestellt werden (Genaue Informationen zu den Herausforderungen des Eurobot-Events auf www.Robotik-AG.de)

Außerdem wird live programmiert und an der Fertigstellung der Roboter gearbeitet werden. Unterstützt wird die Robotik AG obendrein von einer beeindruckenden Videopräsentation.
Zudem wird gezeigt wie das verwendete Betriebssystem Linux im mobilen Einsatz eingesetzt wird und wie die Roboter mit dem „Omnidrive-System“ jede (!) fahrende Bewegung (inklusive seitwärts und drehen) ausführen können.
Ausführliche Informationen unter www.Robotik-AG.de

Webseite zum Beitrag: http://www.robotik-ag.de/