Technische Aspekte von Custom Debian Distributions

Andreas Tille (Physiker, Debian) / Homepage / E-Mail:


Sonntag, 14:00 Uhr, Raum V5

Auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2004
(http://www.tu-chemnitz.de/linux/tag/lt6/vortraege/detail.html?idx=34)
wurden allgemeine Informationen über Ziele und Nutzen von Custom Debian Distributions diskutiert. Eine Custom Debian Distribution - Debian-Edu (=SkoleLinux) gewann sogar einen Linux New Media Award und auch die Plätze 2. und 3. dieses begehrten Preises wurden an Distributionen vergeben, die eng mit dem Konzept verwoben sind.

Im Verlauf des Jahres 2004 wurden neue Techniken implementiert, auf denen das Konzept der Custom Debian Distributions basiert. Diese sollen im Vortrag detailiert vorgestellt werden. Es werden Hinweise gegeben, wie man vorhandene Custom Debian Distribution an spezielle Nutzerbedürfnisse anpassen kann oder vollkommen neue Distributionen erstellen kann.

Webseite zum Beitrag: http://people.debian.org/~tille/talks/index_de.html

Erwünschte Vorkenntnisse: Debian; möglichst auch Erfahrung im Bau von Paketen aber nicht unbedingt notwendig

Material zum Beitrag: Folien

Audio-Aufzeichnung: