Vollautomatische Betriebssystemtests mit openQA

Bernhard M. Wiedemann (Software-Entwickler, SUSE Linux Products GmbH)

Termin:  Sonntag, 17:00, Raum V3

Betriebssysteme (wie z.B. die openSUSE-Linux-Distribution) sind große Sammlungen von Softwarepaketen, deren Abhängigkeiten bisweilen komplex sein können.
Um dennoch eine gewisse Qualität zu gewährleisten, ohne Tester mit unbrauchbarer Software zu verärgern, benötigt man gute vollautomatische Tests.
Dieser Kurzvortrag gibt einen Überblick über openQA und die OS-autoinst-Testsoftware, mit denen in den letzten 3,5 Jahren durchgehend die neuesten openSUSE-Entwicklerversionen getestet wurden.

Webseite: http://openqa.opensuse.org/

Erwünschte Vorkenntnisse: keine

Material zum Beitrag:Folien (extern)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklmlärung