Please consider that the selected lecture will be given in the german language.

Open Source in der brasilianischen Regierung

Lars Kneschke (Produkt Manager Tine 2.0, Metaways Infosystems GmbH) / E-Mail: l.kneschke@metaways.de

Scheduled time:  Sunday, 11:00, Room V1

Schon vor der NSA-Affäre hat Brasilien sehr stark auf Open Source gesetzt. Seit Oktober 2013 gibt es aber ein Dekret der Präsidentin Dilma Rousseff, dass das bisherige E-Mail-System, basierend auf Microsoft Exchange, durch eine Eigenentwicklung zu ersetzen ist. Da man so etwas nicht komplett neu entwickeln kann, setzt die brasilianische Verwaltung auf Open Source, unter anderem auch aus Deutschland.
Neben dem aktuellen Stand der Umstellung wird in diesem Vortrag auch die Infrastruktur vorgestellt, die nötig ist, um die Regierung des fünftgrößten Landes der Welt auch weiterhin arbeitsfähig zu halten.

Audio recording


MP3-Datei (128kbps, 50MiB)
OGG-Datei (128kbps, 32MiB)

Lizenz: Creative Commons License

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklmlärung