Go to 2016 / Springe zu 2016 

Sicher mit Schlüssel – Anmeldung bis 13.03.

PGP-Party wieder mit dabei

Daten verschlüsselt zu versenden, ist ein effektiver Schutz vor ungewollten Einblicken durch Dritte. Beispielsweise können mit GnuPG Codes generiert werden, die helfen, eine Nachricht eindeutig einem bestimmten Nutzer zuzuordnen. Damit diese Schlüssel vorab verifiziert werden können, gibt es sogenannte Keysigning-Partys. Dort können sich also möglichst viele Leute davon überzeugen, das Schlüssel und Mensch zusammengehören, was sie dann durch Signieren bestätigen können. Die Identität der Person wird mit einem Ausweisdokument belegt. Das Vertrauen in einen Schlüssel steigt mit der Zahl der Signierungen.

PGP-Partys gehören schon sehr lange zum Angebot der Chemnitzer Linux-Tage und es ist immer wieder spannend zu sehen, wie das Vertrauensenetz wächst. Dieses Jahr gehört die Party natürlich auch wieder mit dazu. Noch bis zum 13. März kann man sich anmelden. Nähere Informationen dazu gibt es auf der entsprechenden Webseite.