Go to 2016 / Springe zu 2016 

Details zum Beitrag

Mehrere Terminals in einem mit GNU Screen

Referent:

Axel Beckert (Systemadministrator (nein, nicht VUA), Debian) / Homepage

Termin: Samstag, 15:00, Raum V1

GNU Screen erlaubt es, in einem Text-Terminal mehrere Kommandozeilenshells und andere Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen. Es ermöglicht außerdem, Text-Modus-Anwendungen oder Shells weiterlaufen zu lassen, auch wenn man sich (etwa per SSH) ausgeloggt hat. Man kann sich später wieder mit den laufenden Anwendungen verbinden.

Wenn Zeit bleibt, geht der Vortrag noch kurz auf die Screen-Alternative Tmux sowie auf Byobu ein, welches auf Tmux und Screen aufbaut.

Webseite: http://noone.org/talks/screen/

Erwünschte Vorkenntnisse: Grundkenntnisse auf der Kommandozeile. Rudimentäre SSH-Kenntnisse sind von Vorteil.

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (51MB) Download OGG (32MB)

Video-Aufzeichnung: https://www.youtube.com/watch?v=Cy6W71Bb1yE