Softwaremetriken und Codeflussanalysen am Linux Kernel

Softwaremetriken und Codeflussanalysen sind eine sehr gute Möglichkeit, Funktionen und Module eines Softwareprojekts zu analysieren und zu verbessern. In diesem Vortrag erläutern wir verschiedene Komplexitätsmetriken und wenden diese auf Funktionen des Linux Kernel an. Dabei zeigt sich, dass einige Funktionen außerordentlich komplexe Codeflüsse aufweisen, die diese nur schwer wartbar machen. Die Entwicklung der Komplexitäten über verschiedene Linux-Versionen hinweg wird ebenfalls untersucht.

Erwünschte Vorkenntnisse: Freude und Interesse am Code von Linuxsystemen

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Material zum Beitrag: Folien (1940 KiB)

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (49) Download OGG (34)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (1116)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung