AVRDUDE, avr-libc, AVaRICE – die Begleiter des AVR-GCC

Referent:

Jörg Wunsch (Entwicklungsingenieur) / Homepage

Die Portierung auf die AVR-Mikrocontroller der Firma Atmel war die
erste erfolgreiche und unfangreich praxiserprobte Portierung der GNU Compiler Collection (GCC) auf einen 8-Bit-Prozessor. Sie wurde im Jahr 2000 von Denis Chertykov in den offiziellen GCC-Code integriert.

Diese Compiler-Portierung wird von einer Reihe Open-Source-Projekten begleitet und damit zu einer kompletten Toolchain für diese Controllerfamilie ergänzt: AVRDUDE, avr-libc, AVaRICE.

Der Vortrag vermittelt Erfahrungen aus der jahrelangen Arbeit in
diesen drei Projekten.

Webseite: https://chemnitzer.linux-tage.de/2016/de/media/vortraege/370-xplainedmini-example.tar

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Material zum Beitrag: Folien (1332 KiB)

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (49) Download OGG (32)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung