Surfen auf alten Linux-PCs mit alternativen Webbrowsern

Referent:

Axel Beckert (Systemadministrator an der ETH Zürich, Debian) / Homepage

Firefox, Chrome/Chromium und WebKit-basierte Browser werden immer größer und ressourcenhungriger. Nutzt man Linux auf alten PCs, um sie nicht wegwerfen zu müssen, so bekommt man spätestens beim Surfen mit den gängigen und bekannten Webbrowsern ein Problem: Alles ist schnarchlangsam. Aber zum Glück gibt es Alternativen: Neben verschiedenen, ressourcensparenden und dennoch nutzbaren graphischen Webbrowsern gibt's auch eine Handvoll Webbrowser, die im Text-Modus funktionieren und damit besonders ressourcenschonend sind.

Webseite: http://noone.org/talks/vintage/

Erwünschte Vorkenntnisse: Ein schlechtes Gewissen beim Wegwerfen von alter, noch funktionierender Hardware.

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (43) Download OGG (29)