Behind the scenes: Zarafa & Outlook – geht es auch besser?

Referent:

Michael Kromer (VP Products & Architecture, Zarafa)

Was ist passiert mit Microsoft Outlook? Wieso trennt sich Zarafa von seinem existierenden Zarafa Client und geht neue Wege? Was steckt hinter den Technologien Microsofts, und welche Strategie verfolgen sie? Was ist der Kern hinter DCE/RPC, OutlookAnywhere, MAPI/HTTP, und wie passt ActiveSync hier dazu? Welche Alternativen gibt es? Dieser Beitrag beantwortet all diese Fragen und noch wesentlich mehr, ohne auf die technologischen Details zu verzichten.

Bei diesem Beitrag werden auch Zarafa WebApp/DeskApp in einer groben Feature-technischen Betrachtung mit Outlook gegenüber gestellt und der User und zuletzt der Admin hierfür in den Fokus gerückt. Welche Technologien verwendet Zarafa und ermöglicht so eine komplette Kommunikationsplattform auch jenseits der Groupware auf der Basis von offenen Standards? Von ActiveSync bis hin zu WebRTC werden ganze Technologien und deren Architekturen in einer detaillierten Beleuchtung gegenübergestellt.

Webseite: http://www.zarafa.com

Erwünschte Vorkenntnisse: Unix-Grundkenntnisse, Grundkenntnisse in aktuellen Kommunikationstechnologien

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (46) Download OGG (32)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (911)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung