Für Informationsfreiheit und Datenschutz

Der Stand liefert Informationen über deutsche und europäische Überwachungsgesetze und Aktionen zur ihrer Überwindung.

Wir wollen Bedrohungen unserer Privatsphäre aufzeigen und darstellen wie man dagegen vorgehen kann.
Der Focus liegt in diesem Jahr auf der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung in zwei Ausprägungen,
der Speicherung unserer Kommunikation und Bewegungsprofile (VDS 2.0),
der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung von Flugreisedaten
und auf dem Forschungsrahmenprogramm der EU zur Überwachung (INDECT und seine großen Brüdern) sowie
Folgerungen aus den Überwachungsskandalen um PRISM/TEMPORA.
Unsere Kampagne «For your eyes only» will die Sicherheit beim Online-Shopping verbessern.

Möglichkeiten zum Verbergen von persönlichen Daten werden vorgeführt (Enigmail, Bitmessage, anonymes Surfen mit Tor über RaspberryPi) .

Website: https://www.aktion-freiheitstattangst.org

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung