Bye, bye Plastikrouter

Speaker:

Alexander Schreiber (Systemingenieur) / Homepage

Die üblicherweise zu Hause verwendeten Router diverser Hersteller fallen immer wieder durch Sicherheitslücken und Hintertüren auf. Ein Raspberry & Co hat nicht genug Schnittstellen (Ethernet) und ein alter Desktop mit zweiter Netzwerkkarte ist zu stromhungrig. Man kann aber eine fertige, preiswerte Plattform nehmen, die Hersteller-Firmware durch Debian/OpenWRT ersetzen und hat das Gewünschte: sicher, leistungsfähig, offen, aktuell. Dies wird mit Erlite3 und Unifi AP am Beispiel gezeigt: Übernahme, Neuaufbau, Basiskonfiguation für Router, WiFi, VPN.

Desired previous knowledge: - Basiswissen Unix/Linux - Basiswissen Netzwerke

Further information: Short paper

Audio recording:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (48) Download OGG (29)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung