Für den Briefkasten

Handgeschriebene Grüße freuen den Empfänger

Auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder Postkarten. Zum ersten Mal haben wir ein neues Druckverfahren ausprobiert. Die mit partiellem UV-Lack gedruckte Brailleschrift ist allerdings nur für ganz sensible Fingerspitzen ertastbar. Schick sind die Karten allemal. Sie eignen sich hervorragend, um gute Freunde mit handgeschriebenen Grüßen zu überraschen. In der Universität haben wir bereits viele Stapel verteilt.

Wie in den Vorjahren versenden wir aber gern auch gern eine kleine Menge auf dem Postweg. Dafür genügt ein ausreichend frankierter und adressierter DIN-A5-Umschlag an:

TU Chemnitz
z.H. Ralph Sontag
Professur VSR
09107 Chemnitz

Postkarte Vorderseite