Passwort-Manager im Multi-Device-Setup

Referent:

Florian Winkler (Linux Consultant & Trainer, B1 Systems GmbH)

Termin: Samstag, 16:00, Raum V1

 Passwörter sollten individuell und komplex sein. Niemand kann sich jedoch 100 verschiedene Passwörter merken. In der Praxis führt das dazu, dass für verschiedene Dienste identische, leicht zu knackende Passwörter verwendet werden. Abhilfe schafft ein Passwort-Manager, der automatisch generierte Passwörter in einer verschlüsselten Datenbank speichert. So muss sich nur noch ein einziges Passwort gemerkt werden, das für die Passwort Datenbank. Damit die Passwörter jederzeit zur Verfügung stehen, muss die Datenbank online verfügbar und jederzeit von überall abrufbar sein. Dieser Vortrag soll zeigen, wie eine entsprechende Datenbank mittels KeePass erstellt wird, wie die zukünftige Registrierung bei Diensten damit abläuft und wie diese Datenbank zwischen allen Geräten des Nutzers synchron gehalten werden kann. Da wir keine Cloud-Dienste von Drittanbietern nutzen wollen, setzen wir eine Owncloud auf einem Raspberry Pi auf. Dazu sind keine oder kaum Linux-Kenntnisse erforderlich.

Erwünschte Vorkenntnisse: Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (48) Download OGG (29 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung