Grenzen einreißen zwischen Office-Dokumentformaten ODF und OOXML

Referent:

Lothar K. Becker (Geschäftführender Gesellschafter, .riess applications gmbh) / Homepage

Termin: Samstag, 11:00, Raum V2

Zugänglichkeit zu Dokumenten ist in mehrfacher Hinsicht eine Hürde in der Kooperation unterschiedlicher Nutzergruppen und bedingt Ausgrenzung von Teilen dieser. Der Vortrag führt in offene Dokumentstandards ein und verdeutlicht am Beispiel LibreOffice und MS Office technische wie produktstrategische Gründe für mangelnde Interoperabilität zwischen den beiden ISO-Standards ODF und OOXML.

Welche Möglichkeiten stehen zur Überwindung der Hürden zur Verfügung, was ändert sich mit der Nutzung von Cloud Office Systemen und welche Hilfe bietet die Working Group Office Interoperability der OSB Alliance?

Erwünschte Vorkenntnisse: Erfahrung im Umgang mit Office Systemen in heterogenen Betriebssystemumgebungen

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (45) Download OGG (30 MiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (1490 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung