Open Source Client Management mit opsi (Windows und Linux)

Referent:

Andre Neugebauer (Support und Training bei uib gmbh, uib gmbh)

Termin: Sonntag, 17:00, Raum V6

Wie setzt man opsi als Client-Management-System ein, um mittels Linux-Server Windows- und Linux-Betriebssysteme zu installieren?
Clients werden via Client-Agent konfiguriert und gepflegt. Dazu stehen dem Admin eine grafische Oberfläche, eine simple Scriptsprache, Kommandozeilenbefehle sowie Paketierungstools zur Verfügung. Man nehme noch offene Standards, umfassende Dokumentation und Logging dazu, und fertig ist das Vorzeige-Open-Source-Paket!

Webseite: http://uib.de/de/opsi/was-ist-opsi/

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (50) Download OGG (31 MiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (548 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung