Grundlagen im Konfigurationsmanagement

Referent:

Carsten Thiel

Termin: Sonntag, 10:00, Raum V6

Mit Konfigurationsmanagement-Lösungen wie Puppet, Chef und Ansible kann man die Konfiguration von Systemen programmatisch beschreiben und automatisiert ausführen.
Dadurch ist es möglich, mehrere Systeme identisch zu konfigurieren und jederzeit neue Instanzen aufzusetzen.
Gleichzeitig entsteht so eine (maschinenlesbare) Dokumentation des Systems.
Das kann im großen Stil auf Hunderten von Servern genutzt werden, aber auch im privaten Umfeld sinnvoll sein. Schon der einzelne private vServer kann davon ebenso profitieren wie die Synchronisation von Dotfiles auf Laptop und Workstation.

Erwünschte Vorkenntnisse: Vertrautheit mit der Kommandozeile, Grundkenntnisse in Systemadministration

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (46) Download OGG (28 MiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (214 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung