Linux mit grsec sicher betreiben

Referent:

Jens Kubieziel (Spezialist für IT-Sicherheit und Datenschutzbeauftragter, Octopi.Consulting) / Homepage

Termin: Samstag, 15:00, Raum V4

Linux gilt ja vielen als sicher. Dennoch hat der Kernel wie andere Software Schwachstellen, die Angreifer gern ausnutzen, um in Rechner einzubrechen. Es gibt vielerlei Schutzmaßnahmen. Ein Weg, der direkt am Kernel ansetzt, ist grsecurity. Dies kommt als Patch daher und verspricht Schutz gegen vielfältige Angriffe.

Der Vortrag stellt grsecurity vor und erklärt, was die Software macht. Weiterhin wird gezeigt, wie die Software betrieben werden kann und hilft, Linux-Systeme ein Stück sicherer zu machen.

Webseite: https://grsecurity.net/

Erwünschte Vorkenntnisse: Linux-Grundkenntnisse, weiteres wird im Vortrag erklärt

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (41) Download OGG (25 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung