Kopano – Von 0 auf 100 zur Groupware – MAPI reloaded

Referent:

Michael Kromer (VP Technology & Architecture, Kopano GmbH)

Termin: Samstag, 13:00, Raum V6

Kopano hat sich als Fork zu dem entwickelt, was sich viele von Zarafa gewünscht haben: ein 100% quelloffener Groupware++ Stack, aufgebaut auf dem MAPI-Standard.

In weniger als einem Jahr hat sich Kopano sehr stark entwickelt:
Es bietet eine DeskApp als nativen Client für Linux, MacOSX und Windows,
native Anbindung von Outlook via ActiveSync,
zusätzliche Erweiterung mit Kopano OL Extension,
und Active Directory Extension (für AD und Samba4).

Dieser Track zeigt, wie sich die führende Open Source Groupware in Europa rasant weiterentwickelt, und wie sie mit neuer Technologie die wachsenden Kommunikationsbedürfnisse erfüllt.
Ein Setup in nur 10 Minuten wird ebenfalls demonstriert!

Webseite: https://kopano.com

Erwünschte Vorkenntnisse: Linux-Grundkenntnisse. Jeder darf mitmachen, sofern er ein Linux und ein Terminal hat!

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (46) Download OGG (30 MiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (262 MiB)

Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung