OpenShift als Katalysator für die Cloudmigration bei der DB

Referent:

Holger Koch (Product Owner: DB Container Services, DB Systel GmbH, IT-Tochter der Deutschen Bahn) / Homepage

Termin: Samstag, 12:00, Raum V4

Die Containerisierung der IT ist zweifelsfrei in vollem Gange. Zu groß sind die Vorteile hinsichtlich Geschwindigkeit, Agilität und Portabilität. Aber wie schafft man es bei vielen tausend Container, nicht den Überblick zu verlieren? Wie können damit DevOps-Ansätze unterstützt und das Rollout von Applikationen automatisiert werden? Wie sieht es eigentlich hinsichtlich der IT-Sicherheit aus?
Red Hat ist es mit OpenShift gelungen, ein sehr attraktives Bundle von etablierten Open-Source-Komponenten (Docker, Kubernetes, Elasticsearch, Kibana, Hawkular, …) zu schnüren und alle für den effizienten Betrieb erforderlichen Bereiche abzudecken. In diesem Talk soll OpenShift vorgestellt und anhand praxisnaher Live-Demos die Einstiegshürde für die Nutzung gesenkt werden.
Weiterhin wird aufgezeigt, wie OpenShift den kulturellen Wandel weg vom klassischen IT-Betrieb hin zu DevOps Teams unterstützt.

Erwünschte Vorkenntnisse: keinerlei Vorkenntnisse erforderlich

Audio-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP3 (42 MiB) Download OGG (54 MiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (886 MiB)