Ansible-Grundlagen

Referent:

Christian Frost (Systemadministration Linux, regiocom GmbH) / Homepage

Termin: Sonntag, 15:00, Raum V7

Jeder Admin kennt es, immer größer werden die zu betreuenden IT-Umgebungen, immer mehr Maschinen müssen administriert werden. Jedem Server dabei die notwendige Aufmerksamkeit zu widmen, ist nicht einfach oder unmöglich. Es gibt viele Möglichkeiten, diesem Problem Herr zu werden. In diesem Vortrag stelle ich Ansible vor und möchte dabei die für einen Start benötigten Grundlagen und Begriffe klären. Eine kleine Demo wird das Ganze abrunden.
Ansible gibt es seit 2012, ist mittlerweile sehr bekannt und wurde im Jahr 2015 von RedHat übernommen.
Die Verwendung von YAML macht den Einstieg einfach und führt in kurzer Zeit zu ersten Ergebnissen. Ansible funktioniert ohne einen Agent auf dem Zielsystem, einzig SSH und Python werden benötigt.

Webseite: https://www.ansible.com

Erwünschte Vorkenntnisse: Grundlegende Kenntnisse in der Administration von Linux Systemen

Material zum Beitrag: Folien (869 KiB)

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (712 MiB)