Mehr-Faktor-Authentifizierung selbst gemacht

Referent:

Cornelius Kölbel (IT-Security Consultant, NetKnights GmbH)

Termin: Sonntag, 14:00, Raum W2

Im Workshop sichern wir verschiedene Applikationen mit einer zentralen Zwei-Faktor-Authentifizierung gegen privacyIDEA ab.
Wir installieren privacyIDEA und binden es an eine LDAP-Benutzer-Datenbank an. Danach rollen wir für alle Benutzer-Token aus. Wer hat, kann seinen eigenen U2F-Token mitbringen!
Mit Hilfe der privacyIDEA ownCloud App sichern wir die Anbindung an ownCloud mit einem zweiten Faktor ab – und zwar für alle Benutzer.
Schließlich binden wir noch weitere Logins an: SSH, Desktop Login … wenn Zeit bleibt, ein OpenVPN? An welcher Applikation wolltet Ihr Euch schon immer mal mit 2FA anmelden? Wir versuchen es möglich zu machen.

Webseite: https://privacyidea.org

Erwünschte Vorkenntnisse: Linux Kommandozeile, MySQL wünschenswert, Apache wünschenswert, LDAP wünscheswert, Erste Erfahrungen mit ownCloud oder Nextcloud, PHP-, Python- oder PAM-Kenntnisse von Vorteil

Anmeldeschluss war am 06.03.2018
Bitte kommen Sie bei den Chemnitzer Linux-Tagen einfach an die Information und erkundigen Sie sich dort nach freien Plätzen!