Rspamd mehr als eine Alternative zu Amavis/Spamassassin?

Referent:

Carsten Rosenberg (Linux Security Consultant, Heinlein Support GmbH)

Termin: Samstag, 17:00, Raum V5

Rspamd ist ein Mail-Filter-System mit einem ähnlichen Funktionsumfang
wie die allseits bekannte Amavis-New-/Spamassassin-Kombination. Auf den ersten Blick scheint Rspamd mit eigenem Webinterface, erweiterbarer Lua API, RESTful API, Redis Support viele moderne Features und Ansätze zu
vereinen. Ebenso bringt Rspamd viele Funktionen schon mit, die anderswo
nachinstalliert werden müssen oder typischerweise nur in den MTA
integriert werden.
Aber kann die Filterung mit den etablierten Systemen mithalten? Ist
Rspamd auch eine Option im Enterprise-Umfeld? Welche neuen Möglichkeiten bieten sich?

Erwünschte Vorkenntnisse: einfache Kenntnisse im Bereich Mail / Anti-Spam

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Video-Aufzeichnung:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (1208 MiB)