Vortragsprogramm

Haben Sie bereits einen eigenen Plan? Rufen Sie ihn hier mit Ihrer Plan-ID ab:

Sie können sich einen eigenen Plan zusammenstellen, indem Sie Ihre Favoriten im Plan markieren und den Button am Ende der Seite betätigen.

Änderungen seit Veröffentlichung

  • Die Räume der Stränge „Einsteigerforum“ und „Jeder fängt mal an.“ am Samstag wurden aus organisatorischen Gründen getauscht. Das Einsteigerforum findet nun im Raum V2 statt.
  • Der Vortrag „Swift für Linux“ von S. Herzberg an Sonntag um 17:00 fällt leider aus. Ein Ersatzvortrag wird ggf. noch veröffentlicht.
  • Der Vortrag „Google Summer of Code“ von A. Tille am Sonnabend 15:00 fällt leider aus.
  • Der Vortrag „Was Sie schon immer über udev wissen wollten …“ von Dr. M. Wilck am Sonntag 11:00 Uhr fällt leider aus.
  • Der Vortrag „NixOS – eine deklarative Linux-Distribution“ von C. Kauhaus am Sonntag 16:00 fällt leider aus. wird durch R. Marko in englischer Sprache gehalten.
  • Der Vortrag „virtuell != physikalisch“ von M. Desaive am Samstag 9:00 fällt leider aus. wird durch Stephen Seitz übernommen.
  • Der Vortrag „Wie ich lernte, mein Haus zu verstehen“ von G. Beine am Samstag 11:00 fällt leider aus.

Samstag, 10. März 2018

8:30Einlassbeginn
Raum V1 Raum V2Raum V3 Raum V4Raum V5Raum V6Raum V7
9:00Jeder fängt mal an.EinsteigerforumSicherheitVirtualisierungIoTMultimediaPause
Dr. S. Holzgraefe:
Schreibstil: Englisch – aber wie?
T. Niedermeier:
Linux-Server absichern
H. Bauer:
Sichere Netzwerke mit pfSense
S. Seitz,
M. Desaive:

virtuell != physikalisch
W. Sang:
Digitale Signale messen mit freier Hard- und Software
P. Zabel:
Virtual Reality mit Freier Software
10:00
C. Schneemann:
Wie kann ich Software für eine Distribution paketieren?
R. Müller:
3D-Drucker gekauft – und jetzt?
H. Stult:
2.4 GHz WLAN – ganz sicher unsicher!
Dr. J. Trüstedt:
Containerplattform: Lego für DevOps
C. Fiege:
Aufbau eines Sensornetzes mit LoRa-WAN
D. Kastrup:
Mehrspuraufnahmen mit Ardour
11:00
R. Scheck:
Wie bekomme ich mein Projekt in eine Linux-Distribution?
D. Schreiber,
D. Klaffenbach:

Erste Schritte auf dem Linux-Desktop
Dr. C. Zimmermann:
Bionic: Wie sicher ist Androids Grundlage?
S. Lucas:
KVM fürs Rechenzentrum: fork eines google-Projekts
abgesagt
M. Tretter:
Synchrone Audio- und Videowiedergabe auf mehreren Geräten
12:00Pause
F. Voelker:
Wunderbare Welt der Wikis
H. Koch:
OpenShift als Katalysator für die Cloudmigration bei der DB
U. Berger:
MQTT – Das Protokoll der Dinge
F. Hesse:
Video-Livestreaming bei den Chemnitzer Linux-Tagen
12:30
R. Mutz:
WPIA – wie kann ich dieses Projekt unterstützen?
13:00PausePausePause
A. Schreiber:
Internet of Secured Things
PauseGrußwort des Prorektors; anschließend …
F. Karlitschek:
Warum ich mein eigenes Projekt und meine Firma geforkt habe
13:30EinsteigerforumCryptoCommunity
J. Kühnel:
Crypto for Dummies in 20 Minuten
C. Kölbel:
Sicher in heterogener Welt – TLS-Zertifikate von Microsoft CA
Dr. F. Kramer:
Managing Open Source Communities
14:00Jeder fängt mal an.
S. Schütze:
Schlüssel gesucht! GnuPG für blutige Anfängerinnen
D. Gultsch:
Open Source darf auch was kosten – vom Hobby zum Beruf
MailStoragePause
S. Vijayakumaran:
Mitmachen bei Git(Hub)-Projekten!
R. Scheck:
iXhash, ein eher unbekanntes SpamAssassin-Plugin
K. Wagner,
S. Wagner:

Ceph Management und Monitoring mit openATTIC
15:00
P. Menzel:
Fehlerfinden und Qualitätssicherung im Linux-Kernel
Dr. S. Holzgraefe:
Social Engineering – Wie einfach lässt Du Dich durchschauen?
sva:
p≡p ≡ pretty Easy privacy
abgesagt
P. Heinlein:
Dovecot 2.3: Viele schicke Dinge!
Dr. H. Reinecke:
Schnelle Festplatten für jeden?
15:30
R. Grünfink:
Cryptoparty selber machen.
16:00
R. Lang:
12 Gründe, warum dein Patch immer abgelehnt wird
J. Kühnel:
Was Sie immer schon über Filesysteme wissen wollten!
J. Kastning:
Webseiten mit HTTPS bereitstellen und mit HSTS sichern
K. Mende-Stief:
Why Nobody Contributes to your Super Open Source Project?
S. Traub:
MacroMilter: Wie ein Admin zum Entwickler wurde
Bildung
Prof. Dr. K. Best:
OpenBoard als Werkzeug für Präsentation und Lehre
16:30
T. Teichler, P. Stahl, D. George:
Kinder, Instant Messaging und andere FOSS-Abenteuer
17:00
F. Karlitschek,
R. Barth:

Forks – Überlebensgarantie Freier Software
B. Lässig:
OpenSSH – für Anfänger und Fortgeschrittene
M. Ströder:
OATH-LDAP – two-factor authentication with LDAP backend
M. Haustein:
In eigener Sache: Ein Rück- und Ausblick auf die Chemnitzer Linux-Tage
C. Rosenberg:
Rspamd mehr als eine Alternative zu Amavis/Spamassassin?
W. Dautermann:
Octave und Maxima – was nehm ich wofür?
18:00Ende Vortragsprogramm
ab 18:00Linux-Nacht

Sonntag, 11. März 2018

09:00Einlassbeginn
Raum V1 Raum V2Raum V3 Raum V4Raum V5Raum V6Raum V7
10:00EmbeddedRechtmiscBlockchainPauseDatenbankenKernel
T. Platen:
Wie man Libre-Friendly Hardware entwickelt und produziert.
B. Schießle:
Freie Software im Zeitalter der Cloud
A. Schiwon:
Einblicke in Nextcloud's User Management
Dr. A. Wachtler:
Cryptos – Technik und Benutzung
H. Schönig:
Von Oracle nach PostgreSQL
T. Leemhuis:
Hilf mit, damit Linux nur besser und nie schlechter wird
10:30LPI-Prüfungen
11:00
N. Harmann:
Rescue Pi: Der mobile PXE-Server für unterwegs
F. Zscheile:
Kollaborative Entwicklung von Software und das Urheberrecht
S. Guckes:
Chat+Paste!
S. Kunze:
Kryptoplattformen – sozial und dezentral
O. Sennhauser:
New Features in MariaDB 10.2
abgesagt
12:00
T. HANNA:
ESP32 – Preiswert, WLAN und gut
Dr. M. Weigele:
Leitfaden für (Selbst-)Hoster zur EU DSGVO
R. Angenendt:
Team? Welches Team?
Pause
S. Lankes:
MySQL hochverfügbar mit dem InnoDB Cluster
T. Leemhuis:
Aktuelle Entwicklungen beim Linux-Kernel
12:30Pause
13:00
E. Jörns:
Beyond the Basics: Update eingebetteter Systeme
F. Thorns:
Den Quellcode nehm‘ ich mir – Lizenzen für Freie Software
PauseProgrammierungLPI-Prüfungen
M. Mazein:
MySQL @Facebook – How we run MySQL at scale
[englisch]
T. Zimmermann:
System-level Transactions with picotm
13:30
P. Menzel:
Warmwerden mit coreboot
14:00
N. Kořánová:
Was macht ein Turris Omnia Router?
Distrimisc
Prof. Dr. M. Werner:
Rust aus Sicht eines Betriebssystemprogrammierers
Pause
A. Przywara:
… wie richtige Computer: Linux Distributionen auf ARM Boards
R. Sander:
Loadbalancer selbstgebaut
15:00Shell
J. Sprinz:
Ubuntu Touch – Der Stand von GNU/Linux auf mobilen Geräten
H. Stübner:
Vom Webentwickler zum Linux-Kernel-Maintainer
J. Schilling:
Eigene Softwareprojekte automatisch testen
PauseCyberManagement
T. HANNA:
Shell-Scripting für Quereinsteiger
Dr. R. Schlatterbeck,
H. Pichler:

Internet of Things (IoT) Privacy & Security
C. Frost:
Ansible-Grundlagen
15:30Verleihung der Thomas-Krenn-Awards
16:00
[englisch]
R. Marko:
NixOS – eine deklarative Linux-Distribution (engl.)
C. Arnold:
Informationstheorie: Signal und Rauschen
C. Prior-Mamulyan:
Ich mach dann mal 'ne App
Lightning-Talks
S. Schumacher:
Schadsoftware mit Honeypots fangen und analysieren
Dr. B. Hopfenmüller:
Foreman meets Ansible
16:30
H. König:
Dateilisten finden und «bearbeiten» mit «find and friends»
17:00
Dr. M. Dellweg:
pulp_deb Repository-Management für Debian/Ubuntu
J. Lang:
Freie Software in der Absicherung des autonomen Fahrens
abgesagt
K. Zscheile:
Cybercrime hinter den Schlagzeilen
T. Lange:
FAI.me, ein Buildserver für individuelle Installationsmedien
18:00Ende

Weitere Programmhighlights

Legende

Der Raum verfügt über ein Hör-Assistenz-System

Programm in weiteren Formaten:

Das Programm wurde zusammengestellt durch: Mario Haustein, Jens Pönisch, Ralph Sontag, Daniel Schreiber, Holger Trapp, Peggy Walde