Nur Zuhören ist langweilig?

Kein Problem. In den Workshops ist Mitmachen erlaubt und erwünscht. Am mitgebrachten Rechner kann ausprobiert werden, was der Referent erklärt.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich ist. Die entsprechenden Formulare finden Sie auf der Beschreibungsseite des jeweiligen Workshops. Diese werden ab dem 05.02.2018 freigeschaltet. Die Teilnahmegebühr beträgt 5€.

Änderungen seit Veröffentlichung

  • Die Räume der Stränge „Einsteigerforum“ und „Jeder fängt mal an.“ am Samstag wurden aus organisatorischen Gründen getauscht. Das Einsteigerforum findet nun im Raum V2 statt.
  • Der Vortrag „Swift für Linux“ von S. Herzberg an Sonntag um 17:00 fällt leider aus. Ein Ersatzvortrag wird ggf. noch veröffentlicht.
  • Der Vortrag „Google Summer of Code“ von A. Tille am Sonnabend 15:00 fällt leider aus.
  • Der Vortrag „Was Sie schon immer über udev wissen wollten …“ von Dr. M. Wilck am Sonntag 11:00 Uhr fällt leider aus.
  • Der Vortrag „NixOS – eine deklarative Linux-Distribution“ von C. Kauhaus am Sonntag 16:00 fällt leider aus. wird durch R. Marko in englischer Sprache gehalten.
  • Der Vortrag „virtuell != physikalisch“ von M. Desaive am Samstag 9:00 fällt leider aus. wird durch Stephen Seitz übernommen.
  • Der Vortrag „Wie ich lernte, mein Haus zu verstehen“ von G. Beine am Samstag 11:00 fällt leider aus.

Samstag, 10. März 2018

Raum W1Raum W2Raum W3
ab 10:00
T. Güttler:
Python, Programmieren macht Spaß
P. Koppatz:
Vom Urlaubsfoto zum Film
U. Lembke:
Vom Blech zur Virtualisierungsnode – ProxmoxVE zum Anfassen
13:00 - 14:00PausePausePause
ab 14:00
Dr. M. Müller:
Einführung in die Datenanalyse mit Pandas
H. Schönig:
PostgreSQL Replikation und Clustering
Dr. N. Hoffmann:
Deep Learning mit keras

Sonntag, 11. März 2018

Raum W1Raum W2Raum W3
ab 10:00
G. Entrup:
FFmpeg: Effekte mit Filtern
R. Clausecker:
Maschinenprogrammierung auf x86-Linux für Anfänger
A. Krause, A. Scherbaum, J. Kubieziel:
Server mit Ansible verwalten
13:00 - 14:00PausePausePause
ab 14:00
J. Fischer,
D. Stockmann:

Vulkan – Die Next Generation Graphics API (auch) für Linux
C. Kölbel:
Mehr-Faktor-Authentifizierung selbst gemacht
A. Riedel:
Einstieg in die Welt der Karten (OpenStreetMap)

Programm in weiteren Formaten:

Das Programm wurde zusammengestellt durch: Mario Haustein, Jens Pönisch, Ralph Sontag, Holger Trapp