Freie Software im Zeitalter der Cloud

Scheduled time: Sunday, 10:00, Room V2

Freie Software wurde vor gut 30 Jahren definiert. Damals war Software etwas, das man auf seinem eigenen Computer ausgeführt hat. Aus diesem Grundverständnis heraus wurde definiert, welche Rechte eine Softwarelizenz gewähren muss, um als Freie Software zu gelten. Heute verwenden wir immer mehr Software, welche auf fremden Rechnern ausgeführt wird, auf die wir über das Netzwerk zugreifen, egal ob es dabei um die Interaktion mit anderen Menschen geht oder um das Speichern, Verarbeiten und Teilen von Daten im Internet und in der sogenannten Cloud. Welche neuen Herausforderungen ergeben sich daraus für die Freie-Software-Bewegung? Sind die vier Freiheiten, über die Freie Software definiert wird, immer noch ausreichend, oder müssen wir Freie Software im Zeitalter der Cloud neu denken? Dieser Frage wollen wir nachgehen, ein paar Gedanken dazu vorstellen und diskutieren.

Video recording:

Creative Commons Lizenzvertrag Download MP4 (440 MiB)