Hyperkonvergenz mit Proxmox VE und Ceph

Referent:

Alwin Antreich (Linux Software Developer, Proxmox Server Solutions GmbH)

Termin: Samstag, 10:00 , Raum V3

Sind im Rechenzentrum Hypervisor, Netzwerk, Speicher- und Management-Technologien eng miteinander zu einer einheitlichen, software-definierten Architektur verbunden, spricht man von einer hyperkonvergenten Infrastruktur oder Hyperkonvergenz. Dieser Vortrag zeigt, wie man mit der Open-Source-Virtualisierungsplattform Proxmox VE und Ceph Storage einen hyperkonvergenten Cluster auf gängiger Hardware aufbauen und einfach über eine zentrale, webbasierte Managementoberfläche wie ein einziges System verwalten kann.

Webseite: https://www.proxmox.com/de/

Erwünschte Vorkenntnisse: Linux- und Netzwerk-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Weitere Informationen: Kurz-Paper