Vortragsaufzeichnung bei den Chemnitzer Linux-Tagen mit KI

Termin: Samstag, 17:00 , Raum V2

Seit einigen Jahren werden die Vorträge bei den Chemnitzer Linux-Tagen als Video aufgezeichnet. Bisher wurde allerdings nur das Beamerbild mit Saalton aufgenommen. Dieses Mal ist es anders: In den Vortragsräumen ist eine Kamera fest installiert, die den gesamten Bereich vor der Tafel filmt. Mit ein paar Zeilen selbst geschriebener Software und vortrainierten neuronalen Netzen wird die Position des oder der Vortragenden identifiziert und in die Folien hineingeschnitten.

Im Vortrag wird dargestellt, wie das Verfahren funktioniert und welche Fallstricke man als Neuling im Gebiet der KI bei der Benutzung von vortrainierten neuronalen Netzen überwinden muss, damit man ein benutzbares Ergebnis bekommt.