Wer zwitschert denn da? Wie Computer lernen, Vögel am Gesang zu erkennen

Referent:

Stefan Kahl

Termin: Samstag, 14:00 , Raum W4

Bioakustik ist eines der wichtigsten Standbeine moderner Ökologie. Das sogenannte Langzeit-Monitoring ermöglicht Biologen und Umweltschützern einen Einblick in den Zustand eines Ökosystems. Die Auswertung von Langzeitdaten ist jedoch manuell kaum mehr möglich. Im Vortrag wird der Frage nachgegangen, inwiefern Computer bei der automatisierten Analyse von Monitoring-Daten helfen können, welche Hürden es dabei gibt und warum Vögel so wichtige Indikatoren sind, deren Beobachtung über lange Zeiträume lohnenswert ist.

Material zum Beitrag: Folien (637653 KiB)