Anwendung von Deep-Learning-Verfahren zur OCT-Bildanalyse bei degenerativen Netzhauterkrankungen

Speaker:

Holger Langner

Scheduled time: Sunday, 12:00 , Room W4

Für unser aktuelles Forschungsprojekt TOPOs (Therapievorhersage durch Analyse von Patientendaten in der Ophthalmologie) analysieren wir einen sehr großen Patientendatenbestand der Augenklinik Freiburg, um Frühindikatoren für den Verlauf degenerativer Netzhauterkrankungen sowie Ansatzpunkte für eine individuelle Erfolgsprognose der aktuellen Therapiemöglichkeiten zu finden.
Von besonderem Interesse für die Ophthalmologie ist dabei derzeit die Bildanalyse von OCT-Tiefenschnittaufnahmen der Netzhaut. Hier setzen wir Deep-Learning-Frameworks aus dem Open Source-Bereich wie Tensorflow, Theano und Keras ein, um bildbasierte Diagnose- und Prognosemodelle zu erstellen. Der Vortrag gibt einen Überblick über unsere Vorgehensweise, und stellt einige der aktuellen Ergebnisse vor.

Supplemental material: Slides (2767 KiB)