Sicheres On- und Offboarding mittels Security-Token

Termin: Samstag, 16:30 , Raum V6

Ob erster oder letzter Arbeitstag, immer gibt es das Wissen über Passwörter, ssh keys etc., welche der Mitarbeiter im Laufe des Berufsalltags braucht bzw. sich angeeignet hat. Mit dem Verlassen eines Mitarbeiters sollte dieses Wissen obsolet für jenen Mitarbeiter werden.

Dieser Vortrag beschäftigt sich damit, welche Gefahren durch „manuelles“ On-/Offboarding bestehen und wie sie durch Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung im Unternehmen minimiert werden können. Des weiteren zeigt der Vortrag anhand eines Beispiels, wie mittels eines
Security Tokens dem Mitarbeiter ab Tag 1 ssh und gpg key bereitgestellt werden können und der Zugriff auf Passwort-Manager an den gpg key gebunden werden kann.