SYSS - Secure Your System Services

Referent:

Reinhard Mutz (IT-Consultant, WPIA) / Homepage

Termin: Sonntag, 11:00 , Raum V7

Alle reden über IT-Sicherheit ... aber wie stellen wir diese her?
Ich möchte in meinem Vortrag auf bekannte und oftmals verkannte Lösungen verweisen. Dazu zählen u.a. AppArmor, SELinux, Tomoyo und andere. Viele gute Admins und auch einfache Linux User aber scheuen den Einsatz solcher Applikationen. Die Gründe hier sind sehr vielfältig. Manche nehmen als Argument gegen SELinux die simple Tatsache, dass dieses Kit von der NSA unter der GPL entwickelt wurde.
Manchmal fehlt auch einfach ein entsprechend installierter PC.
Der RaspberryPi bringt mit dem Debiansystem ein für AppArmor vorbereitetes Betriebssystem mit. Hier lässt sich bestens üben und ausprobieren.
In meinem Vortrag gehe ich auf die Installation diverser Hilfsprogramme ein, erläutere an Beispielen die Konfiguration und stelle diese Beispiele auch in den allgemeinen Betrachtungsrahmen eines "Mandatory Access Control" Systems welches auf Linux's LSM (Linux Security Modules) aufbaut.
Ich stelle keine Ansprüche an Vorwissen. Es kommt mir darauf an, das Thema IT Sicherheit unter dem Aspekt "was kann ich tun, um ...?" dem Publikum näher zu bringen.

Webseite: https://wpia.club

Erwünschte Vorkenntnisse: Keine spezifischen Kenntnisse.