Skalierbares digitales Archiv zuhause

Speaker:

Alexander Schreiber (Site Reliability Engineer) / Homepage

Scheduled time: Saturday, 16:00 , Room V2

Das Problem dürfte so manchem wohlbekannt sein: Zu speichernde Daten füllen irgendwann (meist gar zu bald) jeden Datenspeicher, egal wie groß. Einzelne Festplatten sind schon lange zu klein, also ist RAID sowieso Standard, schon wegen der Robustheit gegen Plattenausfälle. Aber RAID ist schlecht bis gar nicht zu vergrößern. Was tun?

Bewährte cluster-basierte Speichersysteme versprechen Abhilfe: Ausfallsicherheit, Bandbreite und endlose Skalierbarkeit. Die Open-Source-Platzhirsche sind Ceph und GlusterFS. Der Vortrag gibt zuerst eine Einführung
und Übersicht über beide Systeme im Vergleich, mit besonderem Augenmerk
auf den Einsatzzweck als erweiterbares Archiv (Fotos, Videos, …) im
Heimnetzwerk. Im zweiten Teil folgen praktische Einsatzerfahrungen und konkrete Empfehlungen (inklusive Hardware) für den sinnvollen Einsatz zu Hause ohne großes Budget.

Desired previous knowledge: Basiswissen Unix und POSIX-Dateisysteme.

Further information: Short paper