Ubuntu Community

Ausstellende:

Torsten Franz (Member of the Ubuntu Community Council, Ubuntu Project)

Jens Maucher

Guido Olm

Thoralf Sann

Michael Wehram

Philip Wüstner

Zeitplan

Termin Beschreibung
Sa, 10:00 - 11:00 Kurzvorstellung Ubuntu 21.04 / Unterschiede und Neuigkeiten
Sa, 11:00 - 12:00 Ubuntu Touch / Installation und erste Schritte
Sa, 14:00 - 16:00 Nachbesprechung des Vortrags und weitere Fragen zum Vortrag "Ubuntu Community: Es bleibt alles anders!"
Sa, 16:00 - 17:00 Live Podcast / Ubuntu Life Folge 1
So, 10:00 - 11:00 Kurzvorstellung Ubuntu 21.04 / Unterschiede und Neuigkeiten
So, 11:00 - 12:00 Ubuntu Touch / Installation und erste Schritte
So, 14:00 - 16:00 Offene Diskussion: Ubuntu und die Community (Beteiligung erwünscht)

Raum: https://bbb.live.linux-tage.de/gl/clt-tpx-izs-195

Das Ubuntu Projekt hat es sich zum Ziel gemacht, Linux der breiten Masse zugänglich zu machen. Dabei soll es egal sein, wie viele Computer-Kenntnisse oder ob eine Behinderung vorhanden ist. Jeder soll in der Lage sein, den Computer als Unterstützung für verschiedene Arbeiten oder die Freizeit zu nutzen.

Dem Ubuntu Projekt geht es nicht nur darum, die Bedienung eines Computers möglichst einfach zu halten, sondern auch den Zugang zur Gemeinschaft und das Mitwirken am Projekt jedem auf einfachste Weise zu ermöglichen.

Um den Einstieg zu erleichtern, liefert Ubuntu die wichtigsten Anwendungen (Office-Anwendungen, Browser, Email-Programm, ...) gleich mit. Dabei gilt die Devise, nur eine Anwendung für einen Zweck, um Einsteiger nicht unnötig zu verwirren.

Ubuntu wird alle 6 Monate neu aufgelegt, um neue Entwicklungen und Verbesserungen dem Benutzer in einer stabilen Umgebung zugänglich zu machen. Wer lieber länger bei einer Version bleiben möchte, kann auch auf eine Langzeitversion verwenden.

Ubuntu gibt es nicht nur auf den PC, Server oder Laptop, sondern auch auf den Smartphone, Tablet, Raspi usw.

Webseite: https://ubuntuusers.de/