Home
Allgemeines Vorträge Workshops Demos Praxis Dr. Tux Service Presse
Tux
> Praxis Dr. Tux
> Bedingungen
Sponsoren
Organisatoren
Sitemap
Impressum
Sponsoren:   

weitere Sponsoren


Tagungsfahrdienst

Experten des Chemnitzer Linux-Tages

Frank Becker

Seit Mitte der '90-er ist Frank begeisterter Fan freier Software. Er interessiert sich besonders für IT Sicherheit und Netzwerke. Als Mitglied des Chaostreff Dresden und der LUG Dresden organisiert er das Symposium Datenspuren und den LIT Dresden mit.


Martin J. Fiedler

Martin J. Fiedler studiert an der TU Chemnitz Medieninformatik und nutzt seit mehreren Jahren Linux im privaten und geschäftlichen Umfeld. Im Gegensatz zu vielen Linux-Verfechtern benutzt er aber immer noch oft Windows und fühlt sich daher in beiden Welten zuhause.


Daniel K. Gebhart

Daniel K. Gebhart ist Aktivist freier Software und fördert diese durch Öffentlichkeitsarbeit in diversen Fachzeitschriften (freex) und Onlineportalen (pro-linux.de, symlink.ch). Außerdem ist er stets darum bemüht, den Bekanntheitsgrad freier Software durch Vorträge zu Themen rund um das Geschehen in der Open Source Community zu erhöhen. Im Rahmen der Linux User Group Tirol organisiert und koordiniert er immer wieder Stammtische und Veranstaltungen. Zur Verbreitung diverser Linux Distributionen (Debian, Crux) trägt er durch das Paketieren von Software und Schreiben von Dokumentation bei. Seine Brötchen verdient er als UNIX Sysadmin an der Universität Innsbruck (Distributed and Parallel Systems Group), wo er sich mit Sun Solaris Maschinen herum schlägt. Und wenn er mal nicht vor dem Computer sitzt, verbringt er seine Zeit am Liebsten beim Baseball spielen (Pioneers) oder auf den vier Rädern seines Skateboards. Ansonsten dreht er gerne seine Plattenspieler zum Rhythmus von Drum'n'Bass und elektronischer Musik.


Konrad Rosenbaum

Konrad ist Mitglied der LUG-Dresden, programmiert beruflich und in seiner Freizeit mit verschiedensten Sprachen (z.B. C, PHP und Smalltalk). Sein besonderes Hobby ist momentan die Kryptographie.


Jens Weiße

Jens hatte seinen "Erstkontakt" mit Linux im Jahr 1997 mit einer SuSE 6.0 - Distribution. Seitdem hat er viele Höhen und wenige Tiefen mit diesem Betriebssystem erlebt. Er besucht regelmäßig den Chemnitzer Linux-Tag und benutzt auf seinen privaten Rechnern ausschließlich Linux. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden und betreut dort als zweiter Administrator Linux- und Unixmaschinen.


pi pi
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung