Ausstellerdetails

Linux4Afrika - Städtepartnerschaft Leipzig - Addis Abeba e.V.

Linux4Afrika sammeln PC- und Hardwarespenden von Firmen und Privatpersonen, die
nach technischer Aufbereitung in afrikanischen Schulen als kleine Netzwerke
installiert werden (auf Terminalserver-Thinclient-Basis). Die jüngeren
SchülerInnen können durch Spiele PCs auf unterhaltsame Weise erkunden, die
Älteren nutzen spezielle Schul- und Lernsoftware. Dies ist für viele Kinder die
einzige Chance, bereits früh IT kennenzulernen und zu nutzen. Linux4Afrika hat
ehrenamtliche Teams in Freiburg, Leipzig und Lübeck. Das Leipziger Team
kooperiert seit 2007 eng mit dem Verein Städtepartnerschaft Leipzig - Addis
Abeba e.V., so daß über direkte persönliche Kontakte zu Schulen in Addis Abeba,
Hauptstadt von Äthiopien eine bedarfsgerechte Hilfe möglich ist. Zunächst ist
geplant, der Sefere Selam Primary School mit PCs zu helfen. Dieses von Eltern
selbstverwaltete alternative Schulprojekt ermöglicht speziell armen Kindern
eine solide Schulbildung. Die überdurchschnittlich engagierten Lehrer
ermöglichen zusätzlich auch Eltern eine grundlegende Bildung nachzuholen.
Finanzielle Spenden für den Transport, sowie Hardware sind vor Ort willkommen.

Website: http://www.linux4afrika.de

im Standplan zeigen

Informationen zu den Ausstellern

Name: Tobias Luther
Website: http://linux4afrika.de
E-Mail: E-Mail

Name: Beate Wittke

Name: Matthias Halle

Name: Sonnhild Bockenheimer

Name: Shemsu Sultan

zuletzt bearbeitet am 11.02.2009 von Ronald Schmidt