Ausstellerdetails

FreeBSD & DesktopBSD

Auf normalen PCs ist FreeBSD das weitestverbreitete BSD. Dies liegt daran, dass
es die breiteste Hardware-Unterstützung für diese Plattform bietet und dafür am
besten optimiert ist. Es weist die meisten Features auf und hat die größte
Anzahl an Nutzern und Entwicklern. Mehr als bei anderen BSDs wird Wert auf eine
einfache Bedienung und Konfiguration gelegt, speziell für Einsteiger. Zudem
bietet es mit über 19.000 Programmen, die sogenannten "Ports", die größte
Sammlung an Applikationen. FreeBSD setzt den Schwerpunkt nicht nur auf Server,
sondern auch immer mehr auf embedded devices und Desktoprechner. Unterstützt
werden auch AMD64, Alpha, Itanium, SPARC, PPC (Mac) usw. FreeBSD bietet sehr
gute Unterstützung für Mehrprozessorsysteme (SMP). Mittlerweile gibt es
Projekte, welche speziell auf Desktop-Nutzer abzielen und eine leichte
Installation, Konfiguration und Wartung ermöglichen: DesktopBSD und PC-BSD.
FreeBSD wird in sehr vielen Unternehmen eingesetzt und erfährt breite
Unterstützung durch namhafte Firmen wie Yahoo, Dell und andere.

DesktopBSD ist ein Projekt, welches 2004 in Linz entstand und sich zum Ziel
gesetzt hat, die Installation, die Konfiguration und das Update von FreeBSD
leichter zu machen. Jeder Durchschnittsbenutzer soll in der Lage sein, durch
DesktopBSD die Vorteile von FreeBSD optimal auszunutzen. DesktopBSD verwendet
standardmäßig KDE als grafische Oberfläche. Dadurch wird dem Benutzer schon
sehr viel an Benutzerfreundlichkeit geboten. Unsere selbstentwickelten Tools
übernehmen Installation, Konfiguration und Wartung des Systems. Kurz gesagt,
dreht sich bei DesktopBSD alles um Benutzerfreundlichkeit. DesktopBSD möchte
endlich beweisen, dass BSD nicht einmal annähernd so schwer zu bedienen ist,
wie es ihm nachgesagt wird.

Website: http://www.FreeBSD.org

im Standplan zeigen

Informationen zu den Ausstellern

Name: Martin Wilke

Name: Daniel Seuffert
Beruf: Unternehmensberater
Firma / Organisation: FreeBSD, DesktopBSD
E-Mail: E-Mail

Name: Ronald Buder

Name: Dierk Sacher

zuletzt bearbeitet am 11.02.2009 von Ronald Schmidt