Das Programm steht fest

Das Wichtigste in Kürze:

- Vortrags- und Workshop-Programm online

    http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/vortraege/plan.html
    http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/vortraege/workshops.html

- Keynote von Matthias Ettrich

- LPI-, BSD- und TYPO3-Zertifizierungen

    http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/service/lpi.html
    http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/service/bsd.html
    http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/service/typo3.html

- BlinkenArea setzt Lichtpunkte

    http://blog.blinkenarea.org/

-----------------------------------------------------------------------
... und ausführlich:

Das Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2009 ist nun online. Die
Themenbereiche sind breit gefächert. Neben Vorträgen zu Programmierung,
Versionsverwaltung oder Administration kommen unter anderem auch die
Gebiete Bildung, Sicherheit und  Energiesparen nicht zu kurz.
So wird beispielsweise Hans-Jürgen Schönig "aktuelle Entwicklungen bei
PostgreSQL" vorstellen, Wolfgang Dautermann zu "Paralleler
Programmierung mit OpenMP" referieren oder Dr. Stefan Schwarzer die
Möglichkeiten der "Versionsverwaltung mit Mercurial" erläutern.
Im Einsteigerforum hilft Monika Eggers beim "einfachen Umstieg auf Linux
mit Kubuntu", erklärt Stefan Weigel an einem Beispiel die Funktionalität
der Tabellenkalkulation von OpenOffice.org oder stellt Adriane Knopper
"ADRIANE" vor -- ein System, das blinden Computer-Einsteigern die Arbeit
am Rechner erleichtert.

Natürlich gibt es wie immer die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und
seine Kenntnisse und Fähigkeiten in einem (oder mehreren) Workshop(s) zu
erweitern. Ob Grafikerstellung und -bearbeitung, Projektmitwirkung oder
Microcontrollerprogrammierung -- es ist für jeden etwas dabei.

				* * * * *

Am Samstag freuen wir uns auf die Keynote von Matthias Ettrich. Der
bekannte Autor des grafischen TeX-Frontends Lyx, Initiator des
KDE-Projekts und Qt-Entwickler wird über die Arbeit "an der
Schnittstelle zwischen kommerziellen Kunden und freier Software" referieren.

				* * * * *

Am Sonntag, den 15. März stehen gleich drei Angebote zum
Zertifikatserwerb auf dem Programm. Das Linux Professional Institute,
die BSD Certification Group und das TYPO3-Zertifizierungsteam bieten
unseren Besuchern jeweils die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und
Erfahrungen im betreffenden Gebiet durch erfolgreiches Absolvieren einer
Prüfung bestätigen zu lassen. Für eine Teilnahme ist eine vorherige
Anmeldung auf der entsprechenden Webseite nötig.

				* * * * *

Die Installationen des Projektes BlinkenArea sind im vergangenen Jahr
gut angekommen. Die Pixelkunst wird daher auch 2009 das Treiben im Foyer
bereichern. BlinkenArea plant zudem einen MovieContest, bei dem tolle
Preise winken. Näheres dazu unter:

http://blog.blinkenarea.org/index.php/2009/02/12/clt2009-blinkenarea-movie-contest/

                                * * * * *

Am Ende des Newsletters noch ein paar kurze Hinweise: Im Linuxwiki haben
bereits einige Leute ihre Angebote und Gesuche für Mitfahrgelegenheiten
vermerkt. Wer noch nicht weiß, wie er im März zu uns kommt, findet dort
vielleicht eine Möglichkeit. Die Linienführung im öffentlichen
Nahverkehr hat sich im vergangenen Jahr komplett geändert. Wer also noch
mit einem alten Plan unterwegs ist, wird gebeten, sich auf unserer
Webseite oder unter http://www.cvag.de zu informieren.

--> http://chemnitzer.linux-tage.de/2009/info/anreise/

Per Newsletter oder über die Webseite werden wir weiterhin über
Aktuelles, Neues oder Änderungen berichten. Viel Spaß bei der
Zusammenstellung des persönlichen Vortragsplanes wünscht

Antje Schreiber für das Team der Chemnitzer Linux-Tage 2009

_______________________________________________
CLT-News mailing list
CLT-News@linux-tage.de
https://mailman.linux-tage.de/listinfo/clt-news
zuletzt bearbeitet am 25.02.2009 von Antje Schreiber