Veranstaltungsdetails

Systemkonfiguration managen mit Puppet

David Roetzel (pbr systems)

Samstag, 16:00 Uhr, Raum V4 [als ical]

Egal ob Cluster, heterogene Serversysteme oder eine hohe
Anzahl von Clientsystemen, ein Systemadministrator stößt
schnell an die Grenzen dessen, was manuelle Konfiguration oder
gewachsene Shell-Skripte leisten können.

Puppet bietet mit seiner deklarativen
Beschreibungssprache und seinem Client-/Servermodell einen mächtigen
Ansatz zum Konfigurationsmanagement und zum Automatisieren von
Systemadministrationsaufgaben.

Dieser Vortrag bietet eine Einführung in Puppet und soll zeigen, warum
Methoden der Softwareentwicklung auch für Systemadministration
nützlich und sinnvoll sein können.

Webseite zum Beitrag: http://reductivelabs.com/trac/puppet

Erwünschte Vorkenntnisse: Unix-Systemadministration

Audio-Aufzeichnung:

Lizenz: Creative Commons License

Video-Aufzeichnung: Video-Datei-Download (MP4)  oder  Flash based media player:

zuletzt bearbeitet am 14.09.2009 von CLT-Team