Veranstaltungsdetails

Praktische SELinux Anwendung: Kiosk-Modus für Gäste

Ralf Spenneberg (OpenSource Training Ralf Spenneberg) / E-Mail: E-Mail

Samstag, 11:00 Uhr, Raum V4 [als ical]

SELinux hat den Ruf, sehr kompliziert zu sein. Daher nutzen es viele Anwender nicht. Ich zeige, wie mit wenigen Anpassungen mit SELinux und PAM ein Kiosk-Modus eingerichtet werden kann, der Gästen ohne Anmeldung die eingeschränkte Nutzung eines Linux-Systems erlaubt. Der Aufruf der Anwendungen und die Speicherung von Daten kann durch SELinux wirkungsvoll eingeschränkt werden. Die Anwendungen selbst müssen dies nicht weiter unterstützen. Die Daten des Gastes werden anschließend gelöscht.

Weitere Informationen: „Kurz-Paper”

Audio-Aufzeichnung:

Lizenz: Creative Commons License

zuletzt bearbeitet am 14.09.2009 von CLT-Team