Veranstaltungsdetails

Freie Software-Entwicklung mit kommerzieller Unterstützung am Beispiel von Qt und Qt Creator

Matthias Ettrich (Head of R&D Germany, Nokia, Qt Software) / E-Mail: E-Mail

Samstag, 13:00 Uhr, Raum VR [als ical]

Nokia Qt Software, ehemals Trolltech, haben im Januar 2009 angekündigt, das Softwareentwicklungsmodel für Qt weiter zu öffnen. Damit wird ein Prozess fortgeführt, der schon länger zurückreift. In dem praxisnah gehaltenen Vortrag wird auf die Art und Weise eingegangen, wie bei Nokia Qt Software an der Schnittstelle zwischen kommerziellen Kunden und freier Software gearbeitet wird. Dabei wird auch ein Blick auf das neue Projekt "Qt Creator" geworfen, einer freien plattformübergreifenden C++-IDE.

Audio-Aufzeichnung:

Lizenz: Creative Commons License

zuletzt bearbeitet am 14.09.2009 von CLT-Team