Veranstaltungsdetails

Tcl ist nicht tot!

Uwe Berger (Informatiker, Brandenburger Linux User Group e.V.) / Homepage / E-Mail: E-Mail

Sonntag, 10:00 Uhr, Raum V5 [als ical]

Es herrscht die Meinung, dass Tcl nicht mehr zeitgemäß sind. Der Vortrag soll das Gegenteil beweisen!
TCL ist eine einfache, aber mächtige Skriptsprache, welche unter vielen Plattformen verfügbar ist. Wegen der leicht erlernbaren Syntax und interessanten Konzepte bietet sich TCL als Alternative zu den anderen Skriptsprachen an. Tk ist ein grafischer Aufsatz zu TCL, der die Programmierung einfacher Bedienoberflächen bzw. sogar komplexer Anwendungen ermöglicht. Ziel des Vortrages ist es, dem Zuhörer einen Einblick in die "TCL-Welt" zu geben und zu eigenen Experimenten anzuregen.

Webseite zum Beitrag: http://wiki.tcl.tk

Erwünschte Vorkenntnisse: Programmierkenntnisse

Material zum Beitrag: Folien (extern)

Audio-Aufzeichnung:

Lizenz: Creative Commons License

zuletzt bearbeitet am 14.09.2009 von CLT-Team