Veranstaltungsdetails

Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Datenschutz: Online-Durchsuchung, Vorratsdatenspeicherung etc.

Johannes Lichdi (Rechtsanwalt, Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag) / Homepage

Samstag, 14:00 Uhr, Raum V1 [als ical]

Das Bundesverfassungsgericht hat in den letzten Jahren maßgebliche Urteile zum Datenschutz und zu neuen Überwachungsmethoden gesprochen und etwa ein Grundrecht auf Integrität informationstechnischer Systeme entwickelt. Schützt uns das Bundesverfassungsgericht vor einer grenzenlosen Überwachung oder lässt es letztlich die Überwachung zu?

Audio-Aufzeichnung:

Lizenz: Creative Commons License

Video-Aufzeichnung: Video-Datei-Download (MP4)  oder  Flash based media player:

zuletzt bearbeitet am 14.09.2009 von CLT-Team