Heute: SerNet GmBH

In unserem neuen Presseformat „Blog“ geben wir unseren Sponsoren die Gelegenheit, ihre Arbeit im Open-Source-Bereich selbst vorzustellen.

SerNet und das Samba-Projekt

Die SerNet GmbH unterstützt seit vielen Jahren das internationale Samba-Team und das entsprechende Open-Source-Projekt. U. a. trägt das Göttinger Unternehmen zu Entwicklung, Konferenzen und Messen bei. Auch das Release-Management für Samba wird von SerNet gesponsert. Insgesamt sechs Mitglieder des Samba-Teams arbeiten bei SerNet – zusammen können sie mehr als 50 Jahre Samba-Erfahrung vorweisen.

Unter dem Namen SAMBA+ (früher: EnterpriseSAMBA) stellt SerNet eigene weit verbreitete und beliebte Samba-Pakete bereit. Für spezielle Anwendungsfälle hat SerNet jüngst SAMBA+ AIX und SAMBA+ Container entwickelt. SAMBA+ AIX sind Samba-Pakete für das Unix-Betriebssystem AIX von IBM. Die Pakete haben nur minimale Abhängigkeiten von Drittanbieter-Bibliotheken oder anderen externen Paketquellen – bieten dafür aber viele Vorteile und unterstützen eine Vielzahl von Funktionen. Auch mit der Lösung SAMBA+ Container geht SerNet neue Wege und bietet eine einfache Möglichkeit, Samba als Fileserver zu nutzen: einsatzbereit integriert in einen Ubuntu-Container.

Außerdem ist SerNet Veranstalter der jährlichen Konferenz Samba eXPerience - oder schlicht: sambaXP. Seit 2002 präsentieren Entwickler*innen hier die neusten Fortschritte und Anweder*innen zeigen, wie sie erfolgreich Samba einsetzen. Die 21. Auflage der Veranstaltung findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 online statt.