Sponsors

Hetzner

Amazon Web Services

B1 Systems

Would you like to be our sponsor?

Media partners

LinuxUser

Radio UNiCC

media partner (community)

Pro Linux

Shuttle Service

Thomas Winde Ausflugsfahrten

News

No News
Facebook Google+ identi.ca Twitter

We apologize, this page is not available in your selected language. You're seeing the German version.

Zur Funktionsweise von Schadsoftware

Stefan Schumacher (Sicherheitsforscher, Magdeburger Institut für Sicherheitsforschung) / Homepage / E-Mail: stefan.schumacher@sicherheitsforschung-magdeburg.de

Termin:  Sonntag, 13:00 Uhr, Raum V6

Schadsoftware ist nicht auf kommerzielle und Closed-Source-Betriebssysteme beschränkt, schließlich wurde der Morris-Wurm 1988 auf 4BSD- und Sun-3-Systemen im Internet verbreitet. Der Vortrag zeigt daher die prinzipielle Funktionsweise von Schadsoftware am Beispiel des Staatstrojaners. Dazu werden Grundlagen der Computer- und Betriebssystemarchitektur vorgestellt. Es wird gezeigt, wie Schadsoftware diese zur Infektion und Replikation ausnutzen kann. Einige Gegenmaßnahmen werden ebenfalls kurz vorgestellt.
Der Vortrag richtet sich an Einsteiger, die einige Grundlagen über Betriebssystem-Sicherheit kennenlernen möchten.

Webseite: http://www.sicherheitsforschung-magdeburg.de/buecher.html

Erwünschte Vorkenntnisse: Grundkenntnisse Betriebssysteme

Weitere Informationen: Kurz-Paper

Material zum Beitrag: Folien (784 KiB)

Audio-Aufzeichnung:


MP3-Datei (128kbps, 48MiB)
OGG-Datei (128kbps, 31MiB)

Lizenz: Creative Commons License

automatically generated
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung