Sponsors

LSE

c.a.p.e. IT GmbH

GUUG

Would you like to be our sponsor?

Media partners

LinuxUser

Radio UNiCC

media partner (community)

Pro Linux

Shuttle Service

Thomas Winde Ausflugsfahrten

News

No News
Facebook Google+ identi.ca Twitter

We apologize, this page is not available in your selected language. You're seeing the German version.

Open choice beim Dokumentenformat: Ist der Anwender überfordert?

Lothar K. Becker (Geschäftsführer, .riess applications) / Homepage / E-Mail: lothar.becker@riess.de

Termin:  Samstag, 12:00 Uhr, Raum V3

Im Sinne des professionellen wie privaten Anwenders greift der Vortrag die Bedeutung nachhaltiger Wertschöpfung beim Dokumentenformat auf und thematisiert tägliche Herausforderungen für Unternehmen und Verwaltungen. Es wird zunächst der Status Quo mit Interoperabilitätsproblemen aufgezeigt. Danach werden denkbare Ansätze zur Zusammenarbeit, wie sie pragmatisch Interoperabilität fördern und damit die freie Wahl der Nutzung von Office-Suiten ermöglichen, diskutiert. Erfahrungen aus einer Vielzahl von professionellen Migrationen zu freien und proprietären Office-Suiten runden die Thematik ab.

Webseite: http://www.riess-applications.de

Erwünschte Vorkenntnisse: Erfahrungen bei der Nutzung und dem Austausch von Dokumenten mit freien und proprietären Office Suiten

Audio-Aufzeichnung:


MP3-Datei (128kbps, 48MiB)
OGG-Datei (128kbps, 31MiB)

Lizenz: Creative Commons License

automatically generated
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung